Datenbank
16.04.2008
Haben die Gesellschafter durch Beschluss einen Geschäftsführer der GmbH abberufen, kann der Beschluss von einem der Gesellschafter grundsätzlich nur innerhalb einer Frist (in der Regel ein Monat) angefochten werden. Wird die Frist versäumt, können...weiter
16.04.2008
Steuererstattungsansprüche des Erblassers bezüglich der Einkommensteuer gehören zum steuerpflichtigen Nachlass bei der Erbschaftsteuer, soweit sie Veranlagungszeiträume betreffen, die vor dem Tod des Erblassers geendet haben. Die Steuer entsteht...weiter
16.04.2008
Die Eigenheimzulage wurde unter weiteren Voraussetzungen nur gewährt, wenn sich die eigengenutzte Wohnung im Inland befand. Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass diese Regelung gegen den EG-Vertrag verstößt. Die Finanzverwaltung gewährt...weiter
16.04.2008
Die Eigenheimzulage wurde zum 1.1.2006 abgeschafft. Eine Förderung kommt nur noch für Objekte in Betracht, bei denen die Herstellung (Baubeginn) bzw. der Erwerb (notarieller Kaufvertrag) vor dem 1.1.2006 erfolgte. Dies gilt auch für Folgeobjekte. Bei...weiter
16.04.2008
Die Käuferin einer Immobilie wollte diese zunächst für gewerbliche Zwecke vermieten. Die Vermietung scheiterte jedoch schließlich, weil die erforderliche Genehmigung zur gewerblichen Nutzung nicht erlangt werden konnte. Sie einigte sich mit der...weiter
16.04.2008
Die Zusatzversorgungskasse leistet Zahlungen, um ein Mindereinkommen ehemaliger Arbeitnehmer der Land- und Forstwirtschaft, die wegen ihres Alters keine oder nur geringe Ansprüche aus dem Tarifvertrag erwerben können, auszugleichen. Die Leistungen...weiter
16.04.2008
Bei Verkauf eines Erbbaurechts ist in der Regel Grunderwerbsteuer zu zahlen. Bemessungsgrundlage der Steuer ist der gezahlte Kaufpreis zuzüglich der übernommenen Erbbauzinsreallast. Anders ist es dagegen nach einer neuen Entscheidung des...weiter
16.04.2008
Eine Rechtsanwaltsozietät erwarb Wertpapiere mit betrieblichen Mitteln. Beim Verkauf ergab sich ein Verlust, den die Sozietät bei der Einnahme-Überschussrechnung als Betriebsausgaben geltend machte. Das Finanzamt erkannte diese nicht an, weil nach...weiter
16.04.2008
Die Vermietung von Räumen durch den Arbeitnehmer an den Arbeitgeber wird von der Finanzverwaltung unter bestimmten Voraussetzungen anerkannt. Für den Arbeitnehmer hat dies den Vorteil, dass er die Kosten des Zimmers als Werbungskosten bei den...weiter
16.04.2008
Eine einem Ingenieur ähnliche Tätigkeit (freiberufliche Tätigkeit) liegt vor, wenn ein selbständiger Diplom-Informatiker qualifizierte System-Software oder Anwender-Software entwickelt und dabei die Bereiche Planung, Konstruktion und Überwachung...weiter
|<< << 384 385 386 387 388 389 390 > >>|